Guter Stil: richtig zitieren in HTML


Unsere deutsche Tastatur hat ein Problem: sie kennt keine richtigen Anführungszeichen. Stattdessen sind wir es gewohnt, englische Zollzeichen anstelle richtiger Anführungszeichen zu nutzen, die die meisten Textverarbeitungsprogramme richtig ersetzen. Und wenn kein Textverarbeitungsprogramm genutzt wird?


„Dann kommt das dabei raus.“

Typografisch gesehen ist es jedenfalls Mist. Zwar werden die Zollzeichen in HTML auch als ", also quotation mark geschrieben, im Deutschen ist das aber immer noch nicht richtig. Wir verwenden normalerweise schräge Anführungszeichen, die am Anfang des Zitats genau auf der Grundlinie liegen:

„So ist es besser.”

Die HTML-Codes hierfür sind „ und ”.

Franzosen sollen sich geneigt fühlen, die pfeilartigen Anführungszeichen zu nutzen:

»Ap’vel frasige, ap’vel fraser.«

Schweizer Schreiberlinge neigen gelegentlich dazu, die französischen Anführungszeichen umzukehren:

«Lüthi’s Lüti lüütet lüüter als andre’s Lüüte Lüüti lüütet.»

Daneben sollten Zitate in die Blockquote-Tags gefasst werden:


<blockquote>Hier kommt ein Zitat.</blockquote>

Bei diesem Element handelt es sich um ein Blockelement (ähnlich wie Div-Container), das per CSS schön formatiert werden kann.

Tipp: legen Sie hierfür eine etwas größere Schrift sowie Kursivschrift fest, damit das Zitat deutlicher hervorgehoben wird.