SMS und Telefonieren ins Ausland wird günstiger


Im Industrieausschuss des EU-Parlaments hat man sich auf niedrigere Preise für Telefongespräche mit dem Handy und für SMS ins europäische Ausland geeinigt.


Die EU-Kommission hatte schon zuvor eine Obergrenze für Handy-Gespräche festlegen können, jetzt folgt eine Obergrenze für SMS und Datentarife.


Ab 2010 sollen Gespräche mit Gesprächspartnern den Anrufenden nur noch 40 Cent und den Angerufenen nur noch 16 Cent kosten. Zusätzlich soll der Abrechnungstakt auf Sekunden und nicht auf Minuten festgelegt werden, um eine genauere Abrechnung möglich zu machen.

Die Neuregulierungen sollen zunächst bis 2012 oder 2013 gültig sein. Wie lange sie letztendlich Gültigkeit behalten werden, wird von Veränderungen am Markt abhängen.