Bald Fernsehen mit Zune?


Microsoft möchte das Angebot von Zune Marketplace besser zugänglich machen: Neben der Integration von Zune Marketplace in das kommende Windows Mobile 6.5 plant man auch den Einzug auf die TV-Plattform, um drei wichtige Bereiche abzudecken.

Über Zune Marketplace vertreibt Microsoft zusammen mit Verlagen und TV-Sendern Musik, Filme und Spiele für den Zune.


Angesichts der immer noch geringen Verbreitung des Zune, der als iPod-Konkurrent konzipiert war, seien die neuen Schritte erforderlich. Auch eine Integration der Zune-Dienste in die bestehenden Xbox Live-Dienste sei möglich, meint zumindest Matt Rosoff. Der Dienst ist mit 28 Millionen Kunden und Besitzern einer Xbox sehr erfolgreich.

Die Analystin Michelle Abraham vermutet sogar, dass Microsoft Zune Marketplace mit Mediaroom verknüpfen könnte.


Bereits Anfang des Monats wurden Pläne bekannt, die den Zune attraktiver machen sollten. Eigens für Zune Marketplace produziert Microsoft eine kostenlose Comedy-Serie.