Metrische Angaben, Aiman!


Nach dem Willen der Europäischen Union wurde die Verwendung der Einheit “PS” (Pferdestärken) seit Anfang des Jahres nicht mehr erlaubt. Inzwischen findet man immer mehr Anzeigen, in denen zuerst die Kilowatt und dann die PS angegeben werden – als Vergleichswert.

Jetzt ging man noch eine Stufe weiter und wollte die Verwendung des Zoll („) untersagen: die Größenangaben für Computerlaufwerke, Bildschirme, Fernseher und Autoreifen sollen stattdessen künftig in Zentimetern erfolgen. Der Zwang geht damit also zur Verwendung metrischer Angaben (wobei mir nicht ganz klar ist, warum das Zoll keine solche metrische Angabe sein soll).

Sobald diese Regulierung greift, muss die Werbung für einen Fruchtjoghurt, in dem Aiman Abdallah die Bäume raufklettert, um Früchte zu sammeln, umgestaltet werden.

“Man nimmt nicht nicht nur viele…” (rennt unter Missachtung der Sicherheitshinweise eine Leiter vor einem Baum hoch, schwingt sich damit zum gegenüber stehenden Baum und rennt zurück) “… sondern doppelt so viele Früchte!”

Wird zu:


“Man nimmt nicht nur 17,214 Kubikzentimeter locker gepackte Früchte…” (klettert vorsichtig die Leiter hoch, während zwei Helfer diese halten; klettert wieder herunter, stellt die Liter am gegenüber liegenden Baum auf, fixiert sie und lässt sich wieder die beiden Helfer zu Hilfe kommen; kommt zurück) “… sondern 26,739 Kubikzentimeter dicht gepackte Früchte.”


Kennt den Unterschied zwischen amerikanischen, deutschen und jüdischen Zoll:

Bertrand (etwas frei nach Ephraim Kishon)