Niveau-Tiefpunkt erreicht Radiosender


Irgendwie lustig, aber auch peinlich, wie sich die Medien selbst zerfleischen, andernfalls hätte ich  das gar nicht aufgegriffen. Da begrapschte doch glatt der Big FMimageModerator “Morgenhans” beim Bundesvision-Songcontest seine Moderationskollegin  Susanka (genannt “die schöne Tschechin”), als wär’s normal, angebracht und für die Moderation unbedingt erforderlich. Die konterte mit einer Ohrfeige und einer Vergabe von null Punkten für den grapschenden Moderator. Die Moderation war in der Hose, oder sagen wir besser, am Arsch, nein, auch nicht gut, sagen wir einfach, man sah beiden die missliche Lage an: sie übernahm die Moderation und er stand nur still daneben, seiner Rolle als Morgenhans vielleicht schon etwas unsicher (wenn es Sie interessiert, Hans’ Kommentarbereich auf der Senderwebsite strotzt vor Vorwürfen und Rauswurfforderungen) oder einfach nur erstaunt und erschrocken, dass sie nicht mitspielte. Tja, einfach nur eine blöde Idee, Hirn ausgeschaltet und einfach losgelegt.


Über die Zugehörigkeit des Radiosenderszu einer großen Rundfunkgruppe werde ich mich jetzt nicht äußern. Kenner denken sich bitte genau jetzt ihren Teil.