SZ-Magazin stellt Schwulenhasser an den Pranger


Die Redakteure des Magazins, das der Süddeutschen Zeitung beiliegt, haben einige Leserzuschriften, die Reaktionen auf das vor zwei Wochen gedruckte Thema “Der Mann fürs Leben” enthalten, unter sz-magazin.de/pranger veröffentlicht.

“Dieses ekelhafte und perverse Abbild schwuler Greise wird auch anderen Lesern Ihres Magazins nicht das Wochenende versüsst haben […].” Uwe U.

“[…] spricht mich dagegen das Interview mit dem Schwulenpaar im gleichen Heft an. Ich krieg da immer ein ekliges Gefühl bei diesem Thema.” Helmut H.


“Die Präsenz von Homosexualität in den Medien hat eine Dimension erreicht, die schon längst über’s Ziel hinaus geschossen ist. Es ist Privatsache und sollte auch privat bleiben.” Robin Ostermann

DSCK0318