Windows 7 für Besitzer von XP-Downgrades


Umgekehrt zu der Möglichkeit, ein Downgrade von Windows 7 auf Windows XP durchzuführen, plant Microsoft die Herausgabe von Windows 7 auch für Kunden, die zuvor einen Computer mit Windows Vista und Downgrade-Lizenz (für Windows XP) und von eben dieser Gebrauch gemacht haben. Diese Kunden, sowie jene, die ab Juli 2009 eine Lizenz für Windows Vista erworben haben, können dann kostenlos auf Windows 7 umsteigen – wenn sie wollen.


Auch nach der Veröffentlichung von Windows 7 will Microsoft den Kunden die Möglichkeit lassen, das Betriebssystem zu wählen. So gab man erst bekannt, Firmenkunden für Windows 7 ein Downgrade-Recht für Windows XP einräumen zu wollen.


Im Falle von Windows 7 für Rechner mit Downgrade-Lizenz für XP, die ja von Windows Vista Business oder Ultimate auf XP Professional herabgestuft wurden, ist nur das Upgrade mit Windows 7 Professional oder Ultimate möglich.