Heißt Live Search bald “Bing”?


Um im Internet nach etwas zu suchen, würden Sie es “bingen”?


Vielleicht überlegt man sich bei Microsoft derzeit genau das. Laut ZDnet hat Microsoft kürzlich die Domains bing.com und bing.net erworben. Jetzt kommen Spekulationen auf, ob “Bing” denn der neue Name der Microsoft-Suchmaschine Live Search werden könnte. Erst Ende 2008 wurde bekannt, dass man eventuell den Name “Kumo” verwenden möchte.

Bing!


Offensichtlich haben die Redmonder die Marke für zwei Produkte vorgesehen: Einmal für eine Website mit Kartendienst (Streckenberechnung, geografische Informationen) und für eine “Computersuchmaschine”.

Bing kann also auch etwas völlig anderes sein. Vielleicht aber auch der neue Name von Live Search alias Kumo.


2 Gedanken zu „Heißt Live Search bald “Bing”?

  1. Pingback: Klopfzeilen » Blog Archive » Live Search ist toll - Microsoft nicht

  2. Pingback: Klopfzeilen » Blog Archive » “Bing” ersetzt Live Search

Kommentare sind geschlossen.