Microsoft: Wir haben den Schnellsten


Seit Google mit Chrome einen der schnellsten Browser anbieten konnte und Mozilla Firefox eine leistungsfähigere JavaScript-Engine bekommen hat, musste Microsoft bei der Entwicklung von Internet Explorer 8 nachziehen.


Bei den bisherigen Benchmark-Tests wurden die Browser immer einzeln auf ihre Fähigkeiten getestet, zum Beispiel in angepassten Tests, in denen nur die Leistungsfähigkeit JavaScript-Engine geprüft wurde oder die Geschwindigkeit, mit der HTML-Code gerendert wird.


Microsoft hat jetzt einen eigenen Test durchgeführt, bei dem die Zeit, die zum Rendern der 25 meistbesuchten Websites nötig ist, gemessen wurde.

In dem Test konnten die Browser unter realen Bedingungen auf ihre Leistungsfähigkeit getestet werden, Fähigkeiten von JavaScript, HTML- und CSS-Rendering und dem Einbinden von (zwischengespeicherten) Grafiken wurden nicht mehr einzeln getestet:

Quelle: winfuture.de/news,45822.html

Nach der Tabelle zeigt Internet Explorer mehr als die Hälfte der am meisten besuchten Websites am schnellsten an, Firefox ist der langsamste.


4 Gedanken zu „Microsoft: Wir haben den Schnellsten

  1. Pingback: Klopfzeilen » Blog Archive » Internet Explorer 8: schneller als die Konkurrenz

  2. Pingback: Klopfzeilen » Blog Archive » Internet Explorer 8 ist da

Kommentare sind geschlossen.