Windows 7-Upgrade schon jetzt


Der in Seattle ansässiger PC-Hersteller Puget bietet seinen Kunden ab nächster Woche ein kostenloses Upgrade auf das bald erscheinende Windows 7 an. Voraussetzung sei, so Computerworld, dass der neue PC mindestens 1000 US-Dollar koste und mit einer 64-Bit-Version von Windows Vista Ultimate oder Home Premium ausgestattet sei und bis zum 15. Juni gekauft werde.


Man habe sich zu dem Schritt entschlossen, da Kunden Anbetracht der Neuerungen in Windows 7 bald darauf umsteigen wollen und biete ihnen hiermit an, jetzt einen leistungsfähigen PC zu kaufen, der später mit Windows 7 laufen wird.


Um das Upgrade zu erhalten, müssen die Kunden ihre PCs zum Hersteller schicken und die Versandkosten selbst tragen.

Gegen Ende Juni 2009 wird Microsoft selbst die Upgrade-Option anbieten. Kunden, die ihre Vista-Lizenz nach diesem Datum gekauft haben, können sie kostenlos gegen eine Windows 7-Lizenz eintauschen.